Archive for the ‘Geflügel’ category

Chicken Wings in Dulche de Leche und allerlei Kräutern

September 21, 2012

In Dulche de Leche kann man vorzüglich einfach so den Löffel reinstiepen, man kann aber auch eine wunderfeine Chickenwingsmarinade machen, nämlich diese hier.

Zutaten:

  • Oregano, Rosmarin, Thymian (zusammen eine große Handvoll)
  • eine Zehe Knoblauch
  • 100g Dulche de Leche
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 5 EL Öl (Oliven)
  • 500g Chicken Wings
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Oregano, Thymian, Oregano sowie Knoblauch klein hacken
  2. Dulche de Leche, Kräuter, Chiliflocken, Paprika edelsüß und Öl vermengen
  3. Masse auf die Chicken Wings verteilen und zwei (bei Geduld auch gern länger) Stunden marinieren – im Kühlschrank zweck de Samonellen und so
  4. bei Bedarf die Chicken Wings etwas von zu viel Marinade (gibt es zu viel Marinade? Ja, alles was von selbst abtropft!) befreien
  5. und endlich wie gewohnt im Ofen knusprig braun werden lassen

Kräuter-Honig-Hähnchenfilets in Seranoschinken

Mai 8, 2012

Geschnitten? Kalt? Aufs Buffet? Im Ganzen? Warm? Zum Risotto? Oder nur so!

Zutaten:

  • 350 bis 400g Hähncheninnenbrustfilets oder Puteninnenbrustfilets
  • zwei bis drei Zweige Rosmarin
  • zwei bis drei Zweige Oregano
  • zwei bis drei Zweige Thymian
  • 3EL Honig
  • 1TL Zitronensaft
  • 1TL Chiliflocken
  • Olivenöl
  • fünf Scheiben Seranoschinken

Zubereitung:

  1. die Filets ausputzen
  2. Rosmarin, Oregano und Thymian waschen, zupfen und hacken
  3. Honig, Zitronensaft, Chiliflocken und etwas Olivenöl (2EL) mit den Kräutern vermengen, Pfeffer dazu geben
  4. Filets für etwa drei Stunden in dem Kräutergemisch marinieren
  5. Filets etwas abtupfen (Kräuter können dran bleiben)
  6. salzen
  7. je zwei bis drei Filets in einer Scheibe Seranoschinken einwickeln und scharf anbraten
  8. Filets aus der Pfanne befreien und erneut mit Honig bestreichen (da ist also der letzte EL Honig)
  9. Filets in Alufolie luftdicht einschlagen
  10. bei 180Grad für 20 bis 30 Minuten im Ofen fertig garen
  11. Flüssigkeit aus der Alufolie als Soßenersatz benutzen und sich über den grandiosen Kräuter-Honig-Geschmack freuen