St. Pauli Theater: Senioren singen modernes Liedgut

Heaven can wait Chor

Unfuckingfassbar, kann man das schreiben? Mein Blog, ich kann das schreiben. Also ihr famosen Hamburgtouristen, die ihr immer in die Musicals strömt, lasst das! Geht ins St. Pauli Theater. Oder kommt zwei Tage, geht einen Tag ins Musical und den zweiten ins St. Pauli Theater, nicht dass dieser Eintrag die Musicalbranche Hamburgs zerstört.

Am Samstag lief der Heaven can wait Chor. Ein Chor dessen Teilnahmebedingung es ist, dass man über 70 ist.

Nach amerikanischem Vorbild singen die Senioren moderne Musik, hauptsächlich deutsche Popmusik. Es beginnt mit „Gekommen um zu bleiben“ (Original von Wir sind Helden) – quasi ein Starthighlight zum Schmunzeln; kurz danach ein Remix der Toten Hosen, Blur und Nirvana; bei „Rolling in the Deep“ (Adele) hab ich Tränen vor Rührung in den Augen; Sexy (Marius Müller Westernhagen) und Dadada (Trio) – beides als Duett gesungen – ich hab immer noch Tränen in den Augen aber vor lachen… Kurz vor der Pause „Schüttel deinen Speck“ (Peter Fox) mit zwei Herren aus dem Publikum, ich applaudier mir die Fingerkuppen wund.

Nach der Pause gibt’s unter anderem „das Beste“ (Silbermond) und das allerbeste nämlich „Leider Geil“ (Deichkind). Drei Zugaben gibt’s auch.

 

Alles wundertoll, zum Gerührtsein, sich Angesprochen fühlen, (dank der tollen Einblend-Interviews zwischen den Songs) übers-Leben-nachdenken; zum Lachen, Mitsingen und Klatschen bis zum Abwinken.

 

ALSO, liebe Hamburger und Hamburgbesucher, von 19. Bis 22.März sind sie wieder da.

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

8 Kommentare - “St. Pauli Theater: Senioren singen modernes Liedgut”

  1. Inch Says:

    Mist, ich wollte im Februar nach Hamburg…


  2. Schade, daß ich grad so gar keine Zeit für einen Hamburg-Besuch hab’…

  3. frdrseltsam Says:

    Ui, da könnte man ja mal rüberfahren. So ganz fix…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: