Freitagsmusik

Der erste Song des Jahres war „Message in a bottle“ von Police. Nicht weil er um Mitternacht gespielt wurde, sondern weil er zum Nachsilvestergroßabwasch lief – auf repeat bis ich Spülhände hatte.

Heute läuft Wochenendmusik. Gefunden bei facebook, über eine Bekannte, mit der ich fast nie sprach und auch noch nie schrieb, aber unsere lose Bekanntschaft hat doch einen wunderbaren Nutzen nämlich tolle Musik. Die sie so gern teilt und ich so gerne hör.

Um das zu erzählen schreib ich einen langen Text über facebook, die Gesellschaft und weil er doch nicht die Kurve zu eben dieser Bekannten kriegte, liegt er jetzt erstmal brach – als word-Dokument.

Ich wipp jetzt noch ein bisschen im Takt!

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: