Parmesankekse

Ich achte beim Käsebrötchenkauf stets darauf, eines zu erwischen, dass schön viel Käserand hat und ich kenne niemanden der das anders macht… Warum auch? Wer aber nun gar kein Fan von Brötchen – wohl aber von Käserand ist – kann diese wunderbar einfachen Parmesankekse backen und damit auch Käseliebhabern zu Weihnachten eine Freude machen.

Parmesankekse

Zutaten:

  • 200g Parmesan (am Stück, keinesfalls den fertig geriebenen !!!)
  • ein bis zwei EL Mehl

Zubereitung:

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Parmesan reiben
  3. Mehl dazugeben und verrühren
  4. ein-Esslöffel-große Portionen abnehmen und sehr flach, in Kreisform aufs Blech streuen (Tipp: Die Fläche muss nicht durchgehend bedeckt sein, kleine Löcher sind okay)
  5. ab in den Ofen, gut im Auge behalten, die Dinger dürfen nur wenige Nuancen dunkler werden, sonst schmecken sie arg rauchig, dauert nur wenige Minuten
  6. dann schnell raus, kurz abkühlen lassen und auf einem Küchentuch etwas entfetten lassen, schon fertig definitiv ein last-minute-Geschenk!
Advertisements
Explore posts in the same categories: Backwaren, Käse, Küchenfee, Küchengrüße

Schlagwörter: ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

3 Kommentare - “Parmesankekse”


  1. Ich knuspere zu einem schönen Glaserl feurigen Rotweins sehr gerne selbst gemachte Käsestangen – aus Blätterteig, in Streifen geschnitten, mit Käse nach Wahl bestreut, wer mag, kann auch noch Gewürze wie z.B. Kümmel zugeben, zusammen drehen, auf’s Blech legen und ca. ein Viertelstünderl backen.


    • Ja das ist auch immer wieder gut. Ich versuche mich dann nochmals in Crissinies und lasse die Blätterteigstangen dieses Jahr mal aus, obwohl die so schnell gehen – mal sehen :).
      Guten Hunger und gutes Ausklingen des 2. Advents.


  2. Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben! Viellecht sind Sie interesiert, Ihren Blog in unserer Webseite Rezeptefinden.de hinzufügen?

    Wenn Sie Ihren Blog und Ihre Rezepte hinzufügen möchten, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Momentan bekommt Rezeptefinden.de täglich über 20 000 Besucher, und durch uns bekommen auch alle Blogger mit unserem Widget immer mehr Besucher in seinem eigenen Blog.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: