Post fürs Brautpaar im Bilderrahmen

Zutaten:

  • einen kleinen Umschlag (vorsichtig auseinandergebastelt und als Muster verwendet)
  • dicke Pappe
  • Schere
  • Bleistift und Radiergummi
  • rotes dickeres Papier
  • Lineal
  • Kleber
  • Datumsstempel
  • ein sehr großer Bilderrahmen
  • ein passend großes Blatt weiße Pappe
  • 52 englische Briefmarken
  • lauwarmes Spüliwasser
  • ein schweres Buch (nasse abgelöste Briefmarten neigen zum Wellen)
  • Tesafilm
  • und Geduld

Endlich…

Ich sehne den 3. August herbei. Erstens aus kompletten Eigennutz, denn dann kann ich alles Kreative bloggen, was in den letzten Wochen bzw. Monaten entstanden ist; zweitens aus Gründen der Vorfreude; drittens aus Erschöpfung und in grenzenloser Dankbarkeit, dass das Ding nach gefühlt einem Jahr Planung, hundert Dekogesprächen, einigen sehr überraschenden Änderungen und einem stets sprunghaftem Zeitplan endlich eingetütet ist.

Das Ding ist die Hochzeit von der Friesin und ihrem Hafenjung…

Als Trauzeugin sehe ich mich in der Verantwortung für Geschenke mit Nachhaltigkeitsfaktor. Einmal in der Woche das ganze erste Ehejahr lang Post zu bekommen finde ich insbesondere in Zeiten der elektronischen Post schön und ungemein nachhaltig. Wenn man aber nun knapp 70 Gästen den Auftrag gibt dem Brautpaar binnen eines Jahres Post zuzusenden, schaffen das der Erfahrung nach nicht mal ein Drittel, also minimiere ich die Idee um den Briefkastenfaktor.

Anleitung:

  1. einen kleinen Umschlag vorsichtig auseinandernehmen – check
  2. Miniumschlag auf dicker Pappe nachzeichnen und ausschneiden – check
  3. Pappmuster verwenden und unter viel Gefluche an drei Abenden 52 Umschläge aus rotem Papier zuschneiden, zu Umschlägen knicken (geht am besten über eine Linealkante), dann Kanten kleben – check
  4. an Abend vier vorsichtig Freitagsdaten ab dem 10. August 2012 bis fast genau ein Jahr später auf die Briefecken stempeln – check
  5. an Abend fünf 23 weitere Umschläge basteln, grrrrr verstempelt – check
  6. und richtig stempeln – check
  7. sich vom guten Firmenhausgeist einen riesigen Bilderrahmen in Holzoptik schenken lassen – check
  8. Briefumschläge in elf Reihen – zehn a fünf und eine a zwei – auf eine weiße Pappe (Größe gleich Rahmengröße) kleben – check
  9. englische Briefmarken in lauwarmem Spüliwasser eine Runde schwimmen lassen, dann ablösen – check
  10. Briefmarken mit einem dicken Buch bewerfen und pressen – check
  11. gepresste Briefmarken auf die Briefecken kleben – check
  12. jedem Hochzeitsgast eine Anleitung mit einen minimal vorbereiteten Brief ans Brautpaar zukommen lassen z.B. in einem schlichten weißem Umschlag, den man wunderprima unter einer Servierte verstecken kann – check
  13. vor der Geschenkübergabe alle Umschläge mit Tesafilm verschließen und nein natürlich nicht einfach drauf, sondern als Schlaufe von unten gegen die Briefmarke geklebt, für die Ästhetik – check

Der nicht ganz so exzessive Bastler kann selbstredend auch einfach 52 kleine Umschläge kaufen!

Advertisements
Explore posts in the same categories: Bild, das tägliche Leben und ich, Geschenke, Hochzeit, Kreativling, Post: Karten, Briefe und Co

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

6 Kommentare - “Post fürs Brautpaar im Bilderrahmen”

  1. alexamalex Says:

    Ui!!! Bald ist ES also soweit!
    Tolle Idee mit den Briefumschlägen!!! Ich bin gespannt, was Du Dir noch hast einfallen lassen!!!
    (Ich hatte mich für eine meiner Freundinnen, bei der ich Trauzeugin war, für die mit Adressen versehene Postkarten-Variante an einer Leine an gut sichtbarer Stelle mit Hinweis, um was es geht, entschieden und ALLE = 52 Stück sind auch angekommen!).

    Noch viel Spaß und gute Nerven bei den letzten Vorbereitungen und einen tollen Tag!!!
    Beste Grüße aus Berlin!


    • Hallo Alex,
      sehr pflichtbewusste Gäste, da ich das bei der Hochzeitsgesellschaft nicht wusste… Post ist auf jeden Fall immer eine gute Idee.
      Die Hochzeit war schon. Am 3.8. nur vorher konnte ich nicht darüber schreiben, da die Braut ja gelegentlich mitliest. Aber nun!

      Ich hoffe dir geht’s gut, liebe Grüße aus HH – LvL

  2. chinomso Says:

    Das hier ist ja ein richtiger Ideen-Pool. Ich hoffe, mein Großer sagt mir rechtzeitig und lange vorher Bescheid, wenn es los geht mit dem Heiraten. Dann kann ich hier wieder hin kommen, alles nochmal lesen und nachmachen. Spitze!!

  3. alexamalex Says:

    Oh, da hab ich wohl nicht richtig gelesen *schäm* und bin umso mehr gespannt auf die kommenden Posts!
    (Und vielleicht bald wieder mal in HH, aber ich mail Dir lieber :-))

    Noch ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: