Kräuter-Honig-Hähnchenfilets in Seranoschinken

Geschnitten? Kalt? Aufs Buffet? Im Ganzen? Warm? Zum Risotto? Oder nur so!

Zutaten:

  • 350 bis 400g Hähncheninnenbrustfilets oder Puteninnenbrustfilets
  • zwei bis drei Zweige Rosmarin
  • zwei bis drei Zweige Oregano
  • zwei bis drei Zweige Thymian
  • 3EL Honig
  • 1TL Zitronensaft
  • 1TL Chiliflocken
  • Olivenöl
  • fünf Scheiben Seranoschinken

Zubereitung:

  1. die Filets ausputzen
  2. Rosmarin, Oregano und Thymian waschen, zupfen und hacken
  3. Honig, Zitronensaft, Chiliflocken und etwas Olivenöl (2EL) mit den Kräutern vermengen, Pfeffer dazu geben
  4. Filets für etwa drei Stunden in dem Kräutergemisch marinieren
  5. Filets etwas abtupfen (Kräuter können dran bleiben)
  6. salzen
  7. je zwei bis drei Filets in einer Scheibe Seranoschinken einwickeln und scharf anbraten
  8. Filets aus der Pfanne befreien und erneut mit Honig bestreichen (da ist also der letzte EL Honig)
  9. Filets in Alufolie luftdicht einschlagen
  10. bei 180Grad für 20 bis 30 Minuten im Ofen fertig garen
  11. Flüssigkeit aus der Alufolie als Soßenersatz benutzen und sich über den grandiosen Kräuter-Honig-Geschmack freuen
Advertisements
Explore posts in the same categories: Geflügel, Küchenfee

Schlagwörter: , , , , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

12 Kommentare - “Kräuter-Honig-Hähnchenfilets in Seranoschinken”

  1. Nathalie Says:

    ooooh wow, das ist voll meimn ding….die ganzen kräuter, honig, chili zitrone….herrrlich.

  2. juniwelt Says:

    Ich sollte hier nicht lesen wenn ich hungrig bin ;-) Klingt phantastisch

  3. Roboti Says:

    Das sieht aus wie im 3 Haubenlokal!

  4. april Says:

    Das liest sich hervorragend und wird sofort notiert. Den kann ich dann nach dem Kuchen machen ;-)

  5. Emily Says:

    Au ja! Genau mein Geschmack… das werde ich am Wochenende nachkochen. Dazu ein Spargelrisotto? Passt wohl oder?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: