Die Crux mit der Schönheit

Der Drang schön zu sein. Gerne würde ich Alice Schwarzer fragen, ob das auch so ist, wenn man eine bekannte Frauenrechtlerin ist und eigentlich besseres zu tun hat. Gerne würde ich wissen, ob Angela Merkels Mann sie sexy findet und noch lieber, wie sie sich selber findet. Ob sie jemals an der Auswahl an Hosenanzügen und diesem mutigen Prinz-Eisenherz-Gedächtnishaarschnitt gezweifelt hat, wegen dem Feedback ihrer Nation.

Fakt ist, ich wäre gerne uninteressiert aber noch lieber wäre ich schön.

Diese Attitüde, denn nichts anderes ist es, ist nervig. Ich bin nicht besonders eitel, ich renne nicht in Waxing-, Haar-, Fitness- oder Kosmetikstudios; ich frage mich im Stillen. Weil diese Frage lächerlich ist, weil es auf die inneren Werte ankommt und weil weiß, dass ich nicht hässlich bin.

Nur ist die Abwesenheit von Hässlichkeit Schönheit? Oder schwebt man in der Masse des ästhetischen Neutrums.

Frauenzeitschrift. Dossier zwischen zwei Modestrecken mit bildhübschen, groß gewachsenen, photoshopierten Frauen: Schönheit. Und der einprägsame Satz: In Sachen Intelligenz vergleiche ich mich ja auch nicht mit Einstein, sondern mit meiner Nachbarin. Da gewinne ich haushoch. Wenn ich mich in Sachen Schönheit mit meiner Nachbarin vergleichen würde, würde ich wahrscheinlich auch besser abschneiden. Tue ich aber nicht, ich vergleiche mich mit Cindy Crawford.

Da gewinne ich nur den Altersvergleich.

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

19 Kommentare - “Die Crux mit der Schönheit”

  1. franka Says:

    aber sie sind doch eh der dalai lama, sie müssten wissen das schönheit von innen kommt!


  2. Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.
    hat ein großer David Hume mal gesagt..


    • Zusammengefasst ich brauche einen mitteilsamen Fan, der mich gelegentlich darüber informiert, dass ich schön bin. Gut, wenn das nicht mal eine Tagesaufgabe ist!

  3. Anna Says:

    Selbst wenn frau weiß, dass sie irgendwo zwischen Cindy Crawford und Angela Merkel liegt und den Vergleich mit der Nachbarin haushoch gewinnt, so möchte sie doch einfach zwischendrin mal ein Kompliment hören. Das streichelt nämlich auch die Seele – ergo strahlt frau auch von innen heraus und ist noch schöner. :)

    Warum müssen innere und äußere Werte einander eigentlich ausschließen? Ich denke, dass beides möglich ist. Und es gibt sogar Frauen, die schön und klug sind. :razz:

    Schönheit würde ich aber nicht an dem festmachen, was Frauenzeitschriften & Co. vorgeben [das ist nämlich nicht schön sondern nur eine Präsentationsfläche für Klamotten], sondern daran, ob ein Mensch mit sich im Reinen ist. So jemand ist meistens schön und verfügt über eine so beneidenswerte Ausstrahlung, dass jedes „Püppchen“ daneben verblasst. Leider treffe ich von diesem Menschen nur so wenige, dass ich das nicht in Stein meißeln möchte. ;)

  4. Anna Says:

    Nachtrag: Tausche ein „n“ gegen ein „m“. Es heißt natürlich: von diesen Menschen. ;)

  5. Inch Says:

    Ach ja, das leidige Thema… ;)

  6. Kassiopaia Says:

    Hast du zufällig Bambule auf ZDFneo gesehen? Da gind es genau um diese Frage! Vielleicht bringt sie dir Antworten, hier der Link: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1584764/Bambule-Was-passiert-in-der-2.-Sendung%3F#/beitrag/video/1587222/Bambule-vom-8-M%C3%A4rz-2012

  7. Frau Momo Says:

    Ich hatte gehofft, mit zunehmendem Alter verliert diese Frage an Bedeutung. Das Gegenteil ist eher der Fall und ich befinde mich gerade in einer Phase, wo ich mich so gar nicht mehr schön finde. Egal war mir das noch nie, das wäre gelogen, ich bin allerdings auch nicht jemand, der Unmengen für Kosmetik ausgibt, Nagestudios aufsucht oder ähnliches Brimborium veranstaltet. Bei Klamotten sieht es da schon anders aus… leider.
    Ich gewinne gegen Cindy Crawford in wohl keiner Kategorie :-)

  8. Inch Says:

    Mit 30 wird es besser? Wer sagt den so was? Ich finde, je älter man wird, um so häufiger stellt man sich die Frage. Äh, frau natürlich. Es wird immer schlimmer. Früher war ich rank, schlank und, ich denke auch schön. Jetzt ist mir nur noch die innere Schönheit, falls es die gibt, geblieben. Und die kann ich nicht im Spiegel sehen. Und ich weiß, dass das natürlich alles Quatsch ist und die inneren Werte zählen und blablabla. TROTZDEM! Ich. will.das.auch.im.Spiegel.sehen!!!

  9. Anna Says:

    :oops: Kann mich Frau Momo und Inch nur anschließen. Leider. :oops:

    Das was früher da war, wusste ich nicht entsprechend zu würdigen. Und jetzt ist es echt mühsam, den Zustand zu halten. Vergleiche das mit einem Garten: Ständig biste am Gießen und Zupfen .. aber wehe, du legst mal vier Wochen die Hände in den Schoß… :mrgreen:

    @Inch: Genau! Ich weiß, dass ich von innen total schön bin [natürlich gibt’s innere Schönheit ;) ]. Aber ich will das auch im Spiegel sehen! :razz:

  10. Elisabeth F. Says:

    Ich weiß, dass der Lack ab ist, aber ich finde meine Grundierung o.k. Das reicht schon mal ;)

  11. Friesin Says:

    Dickes Küsschen aus der Ferne!
    Für mich bist du eine der wenigen hochcharakteristischen Frauen, die eben nicht so sind wie die Breite Masse (oder Germanys next top Dummchen). Und attraktiv bist du !!!! Keine Frage, ich würde sogar rassig sagen, aber dafür ist es noch ein bisschen früh am Tag :)

    PS
    Scheiß auf die Pumas- du bist die Katze!
    MIAU!

  12. lesbomat Says:

    Ich schätze Schönheit an Frauen, habe aber eine eigene Vorstellung entwickelt, was mir gefällt. Wallawalla-Heten wie Cindy Crawford gehören nicht dazu. Häufig haben sehr schöne Frauen auch sehr wenig Spaß, weil sie ständig unter Beobachtung stehen oder angebaggert werden. Eventuell wird der Schönheitswahn auch bald ebenso wie der Jugendwahn in unserer Gesellschaft abnehmen. Er ist schon ziemlich ausgereizt, wie ich finde.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: