Tulpen von Valentin

Viele Dinge im Leben sind begrenzt – Urlaube beispielsweise.

Wie verbringt man seine Urlaube? Man genießt sie mit dem Wissen, dass sie endlich sind. Donnerstags fällt einem ein, dass es nur noch drei Tage sind bevor der Wecker morgens wieder klingelt und dann vergisst man es oder schiebt es in die hinterletzte Ecke des Gehirns, verdrängt es bis Sonntag.

Hier ist nicht Sonntag.

Hier ist Valentinstag und es gibt Anrufe vom Empfang, die über Blumenlieferungen informieren, was bei mir mehr Überraschung hervorruft als Neugier beim Verkünder. Tulpen ein bunter Tulpenstrauß und eine Karte mit nur einem Wort.

Ich freu mich so dolle, dass ich fast irre werde – Urlaub!

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

2 Kommentare - “Tulpen von Valentin”

  1. Mathilda Says:

    Nur ein Wort :-( Ach menno, was issen das für’n Lauser :roll:

    Aber sich ganz dolle auf Urlaub freuen, das ist doch viel schöner :-D


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: