heim(ge)kommen

Ich stecke den Schlüssel in Schloss, eine kleine Wolke Frischeduft fliegt vorbei, als käme der Herr General Bergfrühling sogleich aus meiner Haustür heraus und mir auf den Laubengang entgegen gestürmt. In der Küche neben einer glänzenden Herdplatte, ein Körbchen Erdbeeren, wohl die letzten dieses Jahr, daneben ein Glas Erdbeermarmelade und ein Stück Tricolour-Erdbeerseife, wer hat der hat. In einem Plastik-Gefrierbeutel zwei Madeleines, der Beutel zugeschnürt mit einem grünen Abreißdrahtband. Im Kühlschrank in einem großen Kirschweckglas Soljanka und drüber im Tiefkühler, die ersten Pilze, gesammelt, geputzt, angebraten und eingetuppert. Auf dem Balkon neue Blumen, Steingewächse, die liegen mir am ehesten.

 

Fazit: Die Mutter ist vom Urlaub bei den Senioren im wilden Osten zurück.

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich, Zitat "Der Pate": la familia

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

6 Kommentare - “heim(ge)kommen”

  1. Himmelhoch Says:

    Dir kann es ja gut gehen. Alles konnte ich neidlos lesen, aber bei den Pilzen habe ich feuchte Augen bekommen.


  2. Boah, da bin ich jetzt aber neidisch. Als ich aus Schottland zurück kam, wo ich lange genug auf einer Insel festhockte und überhaupt das Essen in UK… also ich hab mich auf L.E. gefreut. Kam aber an einem Sopnntag heim und das Kind, das daheimgeblieben, hatte minimalistisch eingekauft. Trotz wiederholter verzweifelter Suche in allen Schränken und Kühltruhen, ich konnte nix finden, dass über Nudeln hinausging. Und zum frischen Duft atmen musste ich meinen Kopf schon in meinen Kleiderschrank halten…

  3. Inch Says:

    „Dann blieb wohl nur bestellen!?“
    Ääh, auf die Idee bin ich gar nicht gekommen..Oh bin ich doof *vordenkopfschlag*

  4. chinomso Says:

    Ich war am WE bei meinen Eltern. Und bei Anreise gab es (natürlich selbstgemachten) Kartoffelbrei mit gebratenen Waldpilzen. Zum Niederknien gut.

    Und du hast eine ganz wunderbare Rückkehr erlebt. Umsorgt und voller Liebe. Wie schön für dich.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: