Kolleginnen und Fans

15:17 innerfirmische Mail von der Kollegin. Betreff: „Sollte ich was wissen?“ Anhang: Foto. Oberkörper eines Mannes, Gesicht nur angeschnitten, nackt, selbstfotografiert am ausgestrecktem Arm und auf dem Bauch quer mein Vorname in einem Herz, nicht mit Photoshop bearbeitet, sondern manuell rauf gemalt.

 

Jaja, Fans muss man haben, aber vor allem Kolleginnen mit einem guten Timing und dem sicheren Gespür für Dinge wie bunte Schirme an Regentagen.

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

6 Kommentare - “Kolleginnen und Fans”

  1. Ruthie Says:

    Ja, nette Kollegin! Die meint es sicher gut mit Dir :)

  2. gminggmangg Says:

    Von Kolleginnen, wie es sie mehr geben sollte…

  3. Caramellita Says:

    Hast Du ihn schon als Hintergrundbild gespeichert ;-)?!

    Da hast Du aber wirklich ´ne nette Kollegin!


    • Ich glaube als Hintergrund würde das recht viel Aufsehen erwecken und ein minimal falsches Bild erwecken, vielleicht würde ich auch eine Unterredung mit meiner Chefin zum Themenbereich Sexismus führen müssen!?


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: