aus gutem Grund: Szenarienangepisstheit und Schokoladentarte

Ich gehe nicht oft essen, zumindest nicht so oft, dass ich schlecht gelaunte, Kopfschmerzen geplagte Menschen beim Essen ertragen mag. Wahrscheinlich kann man gar nicht so oft essen gehen, dass man Kopfschmerzen geplagte Menschen beim Essen ertragen mag.

Es ist Freitag und irgendwo in St. Pauli gibt es ein Restaurant mit frischen Spätzle und echten Schnitzeln also Kalbsschnitzeln auf der handgeschriebenen Minikarte, die Tische sind ein Flohmarktsammelsurium, an der Decke mit Stuck lugt ein Lampenkabel rausals hätte man ein Marsmännchen einbetoniert. Es ist nur semihell, das Publikum auf die ranzige Art schick, die Stimmung ist toll mit massenhaft Gesprächsgemurmel.

Doch die Anspannung meines Tischgegegnübers ist ansteckend. Ich mag Kollektivgefühle nicht besonders, insbesondere nicht die schlechten und doch fühle ich mich als hätte ich zur Vorspeise Stockbrot samt Stock gehabt… Meine unterschwellige Szenarienangepisstheit wütet an der Schnitzelzitrone, die darauf hin (Flucht nach vorn und so) den Herrn am Nachbartisch Kategorie Werbemensch aus Eppendorf mit cooler Fernsehbrille anfällt. Der nimmt’s gelassen, grinst nur.

Ich find’s schön hier, noch schöner wärs ohne Gesellschaft. Und weil Stimmungsmache für zwei nicht zu meinen favourisierten Freizeitaktivitäten gehört, ordere ich das Dessert zum Mitnehmen und zu Hause bei Schokoladentarte und Rotweinfeigen fällt mir dann ein, dass es eventuell doch nachvollziehbare Trennungsgründe ab…

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: