der Feenfestaktionismus – Teil 3

Eine Rückblende und in Teil 3 alles über das Runterkommen in schwedischen Möbelhäusern, kuriose Autobahnspiele mit noch kurioseren Sätzen fern der Autobahn, ein Nussdealer und die Entlockung des Geheimnisses um den Inhalt des Ringelstrumpfelfenköfferchen.

Schwedisches Möbelhaus, Ort des gediegenen Einkaufens, vorher flink zu mir soweit flink im Fastfeierabendverkehr möglich ist.

Nach dem Fastfeierabendverkehr bei mir Yvönnsche schmeißt den Minikoffer ab, der trotz Überreizung des Innenkoffervolumens immer noch nicht geborsten ist. Und endlich Befreiung der Kleider, klack-klack machen die Verschlüsse und die Klamottika drängen sich zurück in ihre Ursprungsform, ich hole Bügel und immer mehr Bügel. Dann wird ausgepackt und fast scheint es als wäre das Köfferchen ein Fass ohne Boden, ein bodenloses Kleiderfass. Acht Bügel füllen sich mit Dirndln (ist das die korrekte Mehrzahl?), 70er-Jahre-Blümchenkleidern, mittelblauen Festtagsroben aus Knisterseide und schlussendlich mit einen grasgrünen Tüllrock, einem fast tannengrünen Kleid zweilagig einmal in besticktem Organza sowie einer Filzhutmütze aus roten Blütenblättern und grünem Stiel, dazu gibt’s massig Strümpfe, Yvönnsches sind rot-weiß geringelt, wie sich das für eine anständige Ringelstrumpfelfe gehört.

Später nach einer weiteren Runde durch den Fastfeierabendverkehr bei IKEA spielen wir das Autospiel und bewerfen uns mit lustigen Sätzen, während wir auf adrettem Gartenmobiliar Herrn C. den Nussdealer erwarten.

  • Hamburger Heimchen werfen Zotteläffchen.“ (HH-WZ-287)
  • Hysterische Hinterwäldler singen Arien.“ (HH-SG-14)
  • Süße Elefantenkinder schaukeln nächtens.“ (SE-SN-56)
  • Cuxhavener Kennzeichen setzen die Latte etwas höher: „Chronisch unterkühlt Xaver sporadisch wachsende Bienenstöcke.“ (CUX-SWB-39)

 

Herr C. und das sollte man wissen hat seinen Beruf gewechselt und lächelt jetzt nun nicht mehr mit mir um die Wette, schon gar nicht im gleichen Betrieb, sondern püriert und zwar zumeist Nüsse. Oft bleibt die ein oder andere unpüriert und viele der Unpürierten wandern nun zu den schwedischen Kompottschälchen, die ich sen-artig glücklich und ohne Suchen gar Irren im Kreise von Herrn C. und der Ringelstumpfelfe kaufte, in das Moritzauto.

 …

Dann geht die Reise weiter und ich stelle fest, dass ich Urlaub habe und Yvönnsche auch, der Fahrtwind weht uns um die Nasenspitzen, das Wetter ist genau richtig und wir sind auch, alles ist schaffbar, es entstehen gar Lücken in Abhacklisten.

Wir essen eine Portion Sushi.

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

9 Kommentare - “der Feenfestaktionismus – Teil 3”

  1. Yvönnsche Says:

    Guten Abend Frau Lott,

    als ich wieder zu Hause angekommen war und das Reisutensil erneut öffnete, war meine Mutter zugegen, die nicht minder erstaunt war, zu sehen, was für ein Kleiderberg in einen überhaupt nicht bergartigen Koffer passt… wäre ein Photo wert gewesen.

    Lieben feierabendlichen Gruß,
    Yvönnsche


    • Sei froh, dass der bayrische Zoll nicht reingucken wollte, zum erneuten Kofferschließen hättest du wahrscheinlich Jahre gebraucht…

      Aber das Muttigesicht wäre auch ein schönes Abschieds-Reise-Endfoto gewesen.


  2. Klingt nach spaßigem Abhake-Listen-Erledigen. Das ist dann das beste!
    Und Sushi ist das über-beste. Werde es heute Abend auch genießen. All-you-can eat. :)

  3. Yvönnsche Says:

    Guten Tag Frau Lott,

    beim Durchlesen der letzten Kommentare drängt sich mir eine Frage auf: Sind die Photos nicht schon da?
    Hatte sie doch am Montag dem neulich-nicht-mögenden Kollegen anvertraut, der mir am Dienstag dann auf meine vorsichtige Frage diesbezüglich völlig entrüstet antwortete: „Ich hab Dir doch gesagt, dass ich das erledige… hab den Brief gestern gleich eingeschmissen!“ (nicht, dass ich ihm nicht vertraue, aber er vergisst schon öfter mal was)

    Lieben Gruß,
    Yvönnsche


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: