logisch?

Als ich heute mit der Bahn fuhr und ich fahre da bis zur Endstation, stieg eine vor besagter Endstation eine Minimädelsgruppe bestehend aus vier Zehnjährigen ein. Drei der Zehnjährigen stürmten nach vorne um die letzte Vierersitzgruppe zu erwischen.

Die Vierte nicht, sie schimpfte nur qualitativ hochwertig: „Ihr Unlogischen, es ist doch nur eine Station!“

 

Nach der Erkenntniss, dass die Jungendsprache vielleicht nicht ganz so verloren ist, wie ich an Tagen mit größeren Schulgruppen in der Bahn sonst denke, habe ich nun beschlossen,  ihr Unlogischen in meinen aktiven Beschümpfungszyklus aufnehmen. Herrlich!

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

12 Kommentare - “logisch?”

  1. Ansku Says:

    Hihi, ich find das toll. Ich find aber auch Jugendsprache meistens toll, weil sie soviel mit Assoziationen arbeiten. Nicht, dass ich das unbedingt selber benutzen muss, aber zum Beobachten finde ich das toll. ;)

    Danke für diese samstägliche Wortschatzerweiterung und ein ganz schönes Wochenende noch!


    • Ach ja, die Jugend!

      Ich mochte die Mädels, weil der Ghettosprachanteil so erfreulich wenig war…

      Dir auch ein schönes Wochenende und viel Spaß nächste Woche beim Jungendsprache „bespitzeln“.


  2. Ich fürchte, es ist aber nicht repräsentativ für den großteil der Jugendsprache, wie sie von den etwas älteren praktiziert wird. Wenn ich mir so anhöre, was meine Klassenkameraden alles an Wörtern verwenden… Aber „Ihr Unlogischen“ ist wirklich schön. :)

  3. zimtapfel Says:

    Ja, das klingt schon nach einer eher elaborierten Form der Jugendsprache.
    Weit entfernt von eyischschwöhör und vollkrasswoissu.


    • Aber doch beruhigend, dass es auch noch so was gibt. Ich muss mich dann immer sehr freuen und denke vielleicht überlebt der Genitiv (und ja ich weiß ihr Unlogischen ist kein Genitiv) die nächste Generation doch noch!?

      Ich bin ein großer Genitivfreund und bei den eykrass-Kindern, fürchte ich um seine Zukunft.

  4. chinomso Says:

    Dagegen ist „dumm“ ein böses Schimpfwort.
    Sehr schön. Kannte ich bisher auch noch nicht.

  5. Yvönnsche Says:

    Guten Morgen Frau von Lott,

    heute morgen habe ich nur kurz etwas zum Thema „Geduld“, bzw. „Ungeduld“ zu schreiben.
    Ja, ich kann bestätigen, dass Sie nicht zu dengeduldigsten Menschen dieses Planeten gehören, aber nicht in allen Lebenssituationen… zum Beispiel finde ich dass Sie durchaus sehr viel Geduld aufbringen, wenn es um Chaotische Umzüge von Freundinnen geht ;o)
    Oder auch, wenn es darum geht, bis zu einem gewissen Datum zu warten, bis man hoffentlich einen Anruf (oder ein ähnliches Lebenszeichen) bekommt, mit dem man eigentlich gar nicht mehr rechnet… Aber da man weiss, wer anrufen wollte, weiss man, dass die Chance besteht, da derjenige, der versprach anzurufen schliesslich ein Mensch ist, der zu seinen Versprechen steht…
    Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hätte schon längst angerufen, ich sterbe vor Ungeduld, was dieses Thema angeht…

    Und nun zum Thema Jugendsprache: „Perlig“ war echt ein gutes Wort, um die vier zu beschreiben.

    Lieben Gruß,
    Yvönnsche


    • Ach Yvönnsche,

      eine weitere Wartesache, wohl die schlimmste von den Wartesachen und das Eventuell-Datum ist noch so lang hin…
      Wahrscheinlich wert ich noch irre, bis dahin! Obwohl was wird man eigentlich, wenn man schon irre ist? Irrer? Oder gibt es ne Steigerungsform?

      Schönen Tag dir,
      Lies von Lott aus dem Warteland.

  6. Yvönnsche Says:

    Guten Morgen,

    wie wäre es mit „irrer“???

    Lieben Gruß,
    Yvönnsche


    • Vielleicht, werd ich dann auch normaler… Wegen des bestehenden Irr und Irrer unter normalen Umständen!? Ach, man weiß es nicht, man munkelt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: