get to know Mr. Gray

Sail away with me honey, I put my heart in your hand, sail away with me honey – now, now. Sail away with me, what will wil be. I wanna hold you now, now now!

Kennen Sie David Gray?

Dienstag eineinhalb Stunden vor Feierabend klingelte das Handy und der Kolibri (eine Freundin von mir, die mich aus unerfindlichen Gründen an einen Kolibri erinnert) fragte mich, was ich denn in eineinhalb Stunden täte.

Es stellte sich heraus, dass ich zu einem David Gray Konzert ginge und nicht wie erwartet meinem Abend als Zuschaukomissar einer Fernsehserie verbrächte begründet in der Tatsache, dass wenige Minuten zuvor der Bekannte des Kolibris Bekanntschaft mit dem eisigen Rocksaum von Frau Holle gemacht hatte und nun nicht gewillt war das Haus diesen Winter Abend nochmals zu verlassen, der Kolibri somit begleitungslos war, was sich mit Beendigung des Telefonats änderte.

Ein touristen-, sogar nahezu passantenfreier Kiez empfing uns, wir huschten durch die eisige Kälte vorbei an einigen Koberern in die Große Freiheit 36 und dann im Anzug und schummrigem Licht, unter falschem Sternenhimmel David Gray mit diesem unglaublich fantastischen, britischen Akzent; den Texten, die so unter die Haut gehen, dass man sich selbst unter hunderten von Menschen kurzfristig allein fühlen kann. Wenn der Bass, obwohl nicht laut, einem ein Magenkribbeln verschafft und einen an Dinge erinnert, die weit weg sind und doch so nah, sich alles so echt anfühlt und man das Gefühl hat, manche Lieder seinen nur für einen geschrieben…

And honey now if I’m honest I still don’t know what love is…

Sicherlich nicht lustig, auch mit lapidaraem Liebeskummer nicht, aber so schön!

Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich, Hamburg, meine Perle

Schlagwörter: , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

6 Kommentare - “get to know Mr. Gray”

  1. paradalis Says:

    Guten Morgen Frau von Lott,
    sieh mal, was ich noch gefunden habe:

    Aber nicht wieder weinen!!
    Ich wünsche einen schönen Tag!
    LG
    H.

  2. chinomso Says:

    Ich sag nur: Hach!!

  3. paulaqu Says:

    Oh, ha! Sehr geehrt Frau von Lott! Mit dem „lapidar“ meinte ich doch nicht den Liebeskummer! Der ist ja mal sowas von „unlapidar“, unlapidarer gehts ja fast nimmer! Ich meinte mit „lapidar“ nur das Wörtchen „Liebeskummer“. Wollte sagen, daß dieses Wort vielleicht nicht so ganz ausreichend ist, für die Gefühle, die Sie gerade durchleben…aber mir ist so einfach nichts besseres eingefallen…Also, Ihr „Liebeskummer“ ist ganz sicher nicht „lapidar“. Ich leide irgendwie (unbekannterweise) mit Ihnen mit, Sie fassen hier im Blog ja alles in so schöne, miterlebbare Worte“
    Frierende, eisige aber nett gemeinte Grüße von den Höhen der Alb!


    • Liebe paulaqu,

      ich habe das „lapidar“ nicht als bös empfunden. Im Gegenteil, ehrlich gesagt bin ich mir bewusst, dass Liebeskummer und das ist es – wenn vielleicht auch in komplexer Form, da irgendwie selbst beigebracht und das auch noch auf Grund von einer guten Portion Dummheit – ein Gefühl ist, das wohl jeder kennt…
      Ich maße mir nicht an, dass meiner schlimmer ist oder schmerzhafter, nur weil ich ihn in „theatralischere Worte“ fassen kann.

      Das einzige was mich vielleicht zumindest von manchen unterscheidet, ist die Sturrheit diese Liebe oder die Hoffnung auf sie aufzugeben. Zumindest im Moment…

      Also, sorgen sie sich nicht. Ich empfand das Wort „lapidar“ – obwohl ich verstand, dass Sie es nicht so meinen wie ich es aufgriff – als so passend, dass ich es einfach aufgreifen musste!

      Einen schönen Abend Ihnen, herzlichst und dem Balkonsprung nicht nahe – Lies von Lott.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: