Erkenntnisse vom 04.02.2010

  1. das Bücherstöckchen blockiert alle anderen Stöckchen – grrr!
  2. 500 Seiten in 10er Stapeln zu sortieren und zusammen zu tackern ist keine adrette Nachmittagsbeschäftigung
  3. mein Abendessen kommt vom Caterer – ich Luxusgör!
  4. schon wieder neue Schneeflocken…
  5. …und juhuu, nach zwei Monaten Winter hat es irgendwer geschafft den Weg vom Bus zur Bahn zu sanden, von waghalsigen Sprinten beispielsweise zu Bus oder Bahn ist dennoch abzuraten
  6. Mittagessen mit Jammi, welche zuvor ein Girokonto abschloss und ein Telefon geschenkt bekam, welches mit iritiertem (ach nein, ich verlas mich ja) intergriertem Anrufbeantworter war
  7. das Mittagsmenü kostete 6,90Euro
  8. in der Hamburger Innenstadt wären Schlittschuhe als Fortbewegungsmittel angebracht
  9. die Arbeitsintensität meines Wochenendes wird mir erst jetzt bewusst
  10. Schäler für die Hälser gabs heute 20% billiger und schlupp ist zu den 735 Schals, die ich besitze, noch einer dazu gekommen
  11. der Kontoauszugsdrucker überraschte mich mit einer ungeahnten Anzeige: Zu viele Daten, ihre Kontoauszüge werden Ihnen zugeschickt
  12. ab morgen kommt die Urlaubsvertretung zu Einweisung
  13. der Einweisungszeitraum beträgt eine Woche
  14. daher kriegt Frau von Lott jawohl gar keinen Urlaub 
  15. zumindest nicht nächste Woche
Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

6 Kommentare - “Erkenntnisse vom 04.02.2010”

  1. quadratmeter Says:

    Das Bücherstöckchen verstehe ich nicht. Wo ist der Sinn, wenn viele Blogger alle die gleiche Liste posten und nur den Fettdruck an unterschiedliche Stellen setzen?

  2. turkishmom Says:

    Schade wegen/um den Urlaub. Und was ist mit uebernaechster Woche?


    • Da ist leider die letzte Woche bevor die Vormittagskollegin Urlaub hat und da gibt es dann ur viele Übergaben und ähnliches… Ich hätte halt so gerne, eine ganze Woche mit zwei Wochenenden alias neun Tage, aber vielleicht nehm ich doch ein zwei… Mal sehen.


  3. Sei nicht traurig. Vielleicht haben wir schon besseres Wetter, wenn du endlich Urlaub hast.
    Vielleicht hast du viel Geld auf dein Konto bekommen, vielleicht zuviel ausgegeben, vielleicht…


    • Hallo BüdM,

      ich bin gar nicht traurig, also schon ein bisschen wegen des Urlaubs, aber weder der Kontostand noch das Wetter treiben meine Laune an den Depressionsrand.

      Der Kommentar des Auszugsdrucker hat mich nur verwundert und ich bin gespannt wie viele Seiten der zugesendete Kontoauszug dann wohl haben wird…

      Ein schönes WE noch, von mir gibts Montag Neues!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: