Erkenntnisse am 22.01.2010

  1. zweieinhalb bis drei Stunden Schlaf sind zu wenig, insbesondere wenn man 13Stunden Lächeljobdienst vor sich hat
  2. wenn ich müde bin, ist mir kälter
  3. dickere Socken wären die bessere Lösung gewesen und andere Schuhe auch keine schlachte Überlegung
  4. fremdgemachter Tee schmeckt besser als selbstgemachter
  5. die Polyesterbesseselung meines Schreibtischstuhl läd mich statisch auf, so dass ich jedes mal wenn ich die Tür zur Expedition betätige tierisch eine gewischt kriege
  6. Zeit vergeht besser wenn man sie in halbstündige Zyklen unterteilt und in jedem Zyklus eine Miniaufgabe hat
  7. „an mein Sofa denken“ löst bei mir grenzenlose Heiterkeit aus
  8. aber Freundinnen verdienen, dass man mit ihnen auf bestandene Prüfungen anstößt, auch wenn man selbst hundemüde ist und man dafür zum Griechen gehen muss
  9. den Schreibtischstuhl dicht an die Heizung – juhuuu!
  10. ein Brötchen vom Konsum über Nacht in einer Papiertüte gelagert hat am nächsten Tag etwas von einem Gummiadler, aber nicht unlecker
  11. meist habe ich zauberhafte Kollegen (und heute ist meist)
  12. ich fürcht mich gar vor Ouzogeruch
Advertisements
Explore posts in the same categories: das tägliche Leben und ich

Schlagwörter:

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

9 Kommentare - “Erkenntnisse am 22.01.2010”

  1. zimtapfel Says:

    Du musst zum Griechen, magst aber nicht? Lass uns tauschen! Hmmmmmjamjamajm!


    • Ich gehe circa einmal im Jahr zum Griechen und bin sagen wir es mal so nicht der größte Fan von griechischem Essen, aber dieses Mal waren wir beim besten Griechen in Hamburg und ich muss sagen es war der beste Grieche in Hamburg, vielleicht geh ich dieses Jahr nochmal hin…

  2. frau kuni Says:

    und was ist „die Tür zur Expedition“ ?


  3. Ich trinke Ihren Ouzo für Sie. Kann gerade heute gut gebrauchen:)


    • Ich hatte das Angebot für drei bis vier, meine Ouzoabstinenz heizt die Griechen immer richtig an mir einfach die doppelte oder gar dreifache Menge von dem Zeugs anzubieten. Also nehmen Sie ruhig, aber bitte reichlich!

  4. turkishmom Says:

    Ich nehm den Ouzo auch gerne. Ich lebe in einem trockenen Land, ich nehme alles was Alkohol hat :)


    • Jetzt müssen Sie sich den aber mit Frau Antonmann teilen…. Aber wie gesagt, so lange alle die Gläser wieder schnell vom Tisch verschwinden lassen, verteile ich sie gern!

  5. chinomso Says:

    Die Tür zur Expedition könnte mich nie abschrecken. Die müsste schon unter Starkstrom stehen um mich davon abzuhalten, immer wieder auf ne Expedition zu gehen. (ich hab schon gelesen, dass es nur zur Poststation geht und nicht in die weite Welt hinaus)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: