der verlorene Kampf um die Liebe – Teil 1

Im Hintergrund läuft „Sad Lisa“ von Cat Stevens und wie immer – wenn das im Hintergrund in Endlosschleife läuft – ist das kein gutes Zeichen…

So wenig gut, wie die SMS, die ich gestern bekam.

„Du hast Recht zu dem Brief an sich möchte ich nichts sagen. Ich kann dir auch nichts sagen, was dir Hoffnung gibt. Nur auf mich zu warten ist zwecklos. Lass mich los.“

Das ist a) die Antwort auf den schönsten verzeih-mir-denn-ich-bin-so-dumm-weil-ich-nicht-wusste-was-ich-an-dir-habe-und-einzigen-Liebesbrief, den ich je schrieb (und auch abschickte), b) das endgültige Ende von etwas was eigentlich schon vor sechs Wochen beendet wurde, c) mein erster Versuch um jemanden zu kämpfen und d) die Art Wortlaut, die mir das Gefühl gibt eine Stalkerin zu sein. Ach ja – fast vergessen – e) etwas, was ich definitiv nicht hören wollte.

Und nun sitze ich also mit Cat Stevens auf dem Sofa, umringt von Taschentuchknäulchen, bemitleide mich selbst und versuche mein Wohnzimmer mit Tränen unter Wasser zu setzen um mein Rattansofa dann als Arche zu benutzen und durch die Fluten in eine neue Welt zu segeln. Braucht man dafür einen Segelschein?

Advertisements
Explore posts in the same categories: die Liebe und die Fragezeichen

Schlagwörter: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

5 Kommentare - “der verlorene Kampf um die Liebe – Teil 1”


  1. So schön geschrieben, wirklich.
    Ich hoffe, mittlerweile sind die Tränen etwas versiegt???
    Ich werde erstmal weiterlesen, vielleicht klärt sich die Frage dann.


  2. Danke… Ich verrat mal nichts, sonst lohnt sich ja das lesen nicht, oder?

  3. chinomso Says:

    Ich habe mich auch mal dran gemacht und möchte gerne die ganze Geschichte lesen. Und ich hoffe dabei auf ein Happy End.


  4. Das hoffe ich auch! Viel Freude beim Lesen…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: